Videoclips

Die Zeit und die Conways (Die Teilzeitdenker)

Diese vier Videoclips ergänzen die Handlung des Theaterstücks 'Die Zeit und die Conways' inhaltlich. Die Mühlheimer Theatergruppe Die Teilzeitdenker führte Priestleys Stück am 25. und 26. August sowie am 2. und 9. September 2012 in Mühlheim am Main auf.

Familie Conway hat Gäste geladen um standesgemäß den 21. Geburtstag der Tochter Kay zu feiern. Es wird gelacht, getanzt, eine Scharade veranstaltet und auch der älteste Sohn Robin kehrt unversehrt aus dem Krieg zurück. Alles scheint sich prächtig zu entwickeln. Die Beteiligten blicken einer erfüllten und sorglosen Zukunft entgegen... 20 Jahre später sieht die Welt für die gutbürgerliche Familie jedoch ganz anders aus. Keines der Kinder hat die von ihm angestrebten Träume erfüllen können. Jedes ist auf seine Weise gescheitert, hat seine Persönlichkeit und Individualität eingebüßt. Von der einst glücklichen Gemeinschaft hat der 'Teufel' nichts übrig gelassen. Es kommt zu einem letzten Treffen der Conways, bei dem die Karten endgültig auf den Tisch gelegt werden sollen. Zwischen finanziellem Ruin, Unterdrückung, Gier und Tod entfaltet sich ein Familienbild voller Abgründe und Trugbilder.

Regie bei den kurzen Videoclips führte Laura Mücke, die schon im Vorjahr für die Videoeinspielungen der Teilzeitdenker bei den Theaterstücken 'Endstation Sehnsucht' und 'Ein Inspektor kommt' verantwortlich war. Gedreht wurde in Mühlheim am Main, Offenbach und Frankfurt im Juni und Juli 2012.

  • Film-Regie: Laura Mücke
  • Kamera & Schnitt: Ingo Hillenbrand
  • Theater-Regie: Philippe Bender
  • Romanvorlage: J. B. Priestley
  • Daten: Dtl. 2012 / jeweils ca. 3min